Feiert den Frühling mit dem Nodoka Matcha von Ippodo

Wenn das Sonnenlicht mehr Wärme bringt und das Land erwärmt, blühen Bäume und Blumen auf. Wenn die Temperatur im Februar, März und April ansteigt, werden die Menschen fröhlicher und unbeschwerter. Mit der milden, heiteren Jahreszeit des Frühlings im Hinterkopf nannte Ippodo diesen Matcha „Nodoka“ (japanisch für „Frieden“ oder „Gelassenheit“). Er kommt in einer attraktiven Verpackung in einer Farbgebung, die an Pfirsiche und Kirschblüten erinnert.

Das entzückende, saubere Bild, das von dieser Verpackung ausgeht, wird durch den Geschmack und das Aroma des Tees widergespiegelt. Tatsächlich ist der raffinierte und ausgewogene Geschmack das bestimmende Element des Charakters von Nodoka. Ihr werdet begeistert sein.

Bereitet ihn entweder als erfrischenden Usucha (dünner Matcha) oder als Koicha (dicker Matcha) zu, um die volle Kraft von Nodokas Geschmack und Aroma zu entfalten. Alternativ kann man Varianten ausprobieren, wie z.B. die Zubereitung eines Nodoka Latte mit Milch, Sojamilch oder Mandelmilch.

Matcha Nodoka eignet sich hervorragend dazu, die Atmosphäre des Frühlings hervorzuheben, und passt sowohl zu japanischen als auch zu westlichen Süßspeisen. Wir empfehlen ihn sehr für Neugierige, die Matcha zum ersten Mal trinken oder zubereiten. Ideal für sich selbst oder auch toll als Geschenk.

Der Matcha Nodoka ist streng limitiert, nur begrenzt verfügbar und als Special-Edition ausschließlich im Frühling 2020 zu bekommen.

Der Matcha Nodoka ist im matchashop Berlin erhältlich oder hier im Onlineshop: https://www.matchashop.de/de/Matcha-fuer/den-puren-Genuss/nodoka-spezial-fruehlings-matcha.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.